Juni 2019

VESO wird Partner von USM  

Eine besondere Auszeichnung für den VESO: Die sozialpsychiatrische Institution in Winterthur wird offizieller Second Hand Partner des international bekannten Schweizer Möbelherstellers USM.


Seit fast 20 Jahren engagiert sich der VESO für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und/oder sozialen Schwierigkeiten in der Region Winterthur. Hier finden über 250 Betroffene bedürfnisorientierte Wohn-, Tagesstruktur- und Arbeitsangebote. Weit über die Winterthurer Stadtgrenze bekannt ist der VESO für seinen Top-Service im Verkauf und der Montage von Occa­sions-Büromöbeln verschiedener Marken wie USM und Vitra.

 

Attraktive Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigung

Im Laufe der Jahre ist es dem VESO gelungen, neben einem grossen Sortiment an hochwertigen Occasions-Büromöbeln ein umfangreiches Fachwissen aufzubauen. Heute zählt der VESO zu den schweizweit führenden Occasionshändlern für das Möbelbausystem USM Haller. Über die Jahre ist auch eine immer stärkere Zusammenarbeit mit USM entstanden, die zur aktuellen Vereinbarung über Verkaufs- und Servicepartnerschaft führte. Hans Zaugg, Sales Director Schweiz & Export: «Die beste Qualitätskontrolle ist immer noch der Mensch. Die Verantwortlichen beim VESO kennen wir bereits seit Jahren.» Ein Dorn im Auge sind dem erfolgreichen Schweizer Familienunternehmen mit Sitz in Münsingen (BE) und weltweiten Vertretungen in über 40 Ländern jene Unternehmen, welche USM trotz starkem Patentschutz rechtswidrig kopieren oder die hohen Qualitätsstandards nicht einhalten. Hans Zaugg: «Das ist ein Ärgernis für uns und für unsere Kundinnen und Kunden. Bei unseren lizenzierten Partnern wird unsere Produktphilosophie gelebt. Hier bekommen Kundinnen und Kunden USM-Produkte in originalgetreuer Ausführung, ausgezeichneter Qualität und hochwertigem Zustand.»

Diego Farrér, Geschäftsleiter des VESO: «Wir freuen uns riesig über das neue Label als offizieller USM-Partner. Es ist wie ein Ritterschlag durch den international erfolgreichen Schweizer Möbelhersteller und stellt eine grosse Anerkennung unserer Arbeit dar.»

Von Bedeutung ist USM Haller für den VESO nicht nur als zeitlos stilvolles und hochwertiges Verkaufsprodukt sondern insbesondere auch deshalb, weil rund um das modulare Möbelbausystem interessante Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigung geschaffen werden können.

Die Arbeiten reichen von der De- und Montage der Möbel, über das Lesen von CAD-Plänen bis hin zum Verkaufen und selbstständigen Ausliefern der Möbel bei Kundinnen und Kunden. Allein im Möbelbereich kann der VESO so rund 15 bis 20 Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung einen attraktiven Arbeitsplatz anbieten.

Hans Zaugg: «Wir freuen uns, dass USM-Produkte dank ihrer Modularität und Nachhaltigkeit nun sogar in ihrem „zweiten Leben“ im Occasionsmarkt einen Beitrag zur beruflichen Integration von Menschen mit Beeinträchtigung leisten.»